Über wpo24      Links      News     Veranstaltungen    Dokumente   Translation


World Party Deutschland in internationale WPO aufgenommen


19.12.2007 München – Tokio - Am 06.12.2007 ist WPO als 42igstes Mitglied in den internationalen World Party Verband aufgenommen worden. So verkündet es die Globalisierungspartei in ihrer heutigen Pressemitteilung. Der Gründer der japanischen World Party, Toshio Suzuki, sagte:“You will be introduced to members in next monthly report.“ 

 

Das japanische Netzwerk ist das Älteste und seiner Art nach das Einzige auf der Erde. Es ist ein Netzwerk aus Parteien geschaffen um eine föderale “Republik Erde” durchzusetzen. Seit Toshio Suzuki im Jahr 1998 die World Party gründete, sind Menschen aus 41 weiteren Nationen gefolgt und haben eine World Party in ihrem Heimatland gegründet. 

Das Ziel der World Party ist es die Globalisierungsbewegung als Ganzes parteipolitisch zu vertreten und die Menschheitsprobleme zuverlässig und nachhaltig zu lösen. Die 42 nationalen Verbände der World Party sind sich einig, dass dies nur durch die Errichtung einer föderalen Republik Erde möglich ist. 

World Party Organisation ruft anlässlich seiner Aufnahme in die World Party Familie alle bundesdeutschen Parteien auf der WCPA (World Constitution and Parliament Association, www.worldparliamentgov.net, www.wcpa.biz) beizutreten, die Verfassung der Erde zu unterzeichnen und Delegationen ins Weltparlament zu entsenden.

Impressum